26.06.2017 06:58 Uhr

Veranstaltung am 15.05.: Mehr Transparenz und Bürgerbeteiligung im Verwaltungsverfahren

14. April 2012 | Von | Kategorie: News

Veranstaltung: Mehr Transparenz und Bürgerbeteiligung im Verwaltungsverfahren

Verwaltungsverfahren werden häufig wegen ihrer „Bürgerferne“ gerügt und die Dauer kritisiert. Nicht erst seit der Diskussion um Stuttgart 21 wird gefordert, mehr Transparenz und Bürgerbeteiligung zu ermöglichen. Auch die Dauer dieser Verfahren sind Hemmschwellen für neue Projekte.

Deshalb möchten wir Sie hiermit herzlich einladen zu einem Austausch zwischen Politik, Recht und Verwaltung auch zu aktuellen Gesetzgebungsvorhaben:

Mehr Transparenz und Bürgerbeteiligung im Verwaltungsverfahren

u.a. Entwurf des Planungsvereinfachungsgesetz, Novellierung Landesplanungsgesetz, frühere Einbindung der Menschen, Behörden als Servicedienstleister für den Bürger

mit

  • Rechtsanwalt Prof. Dr. Michael Quaas, M.C.L., u.a. Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Vorsitzender des Ausschusses für Verwaltungsrecht der Bundesrechtsanwaltskammer, Lehrbeauftragter Universität Heidelberg
  • Abteilungsdirektor Rainer Heckhausen, stv. Abteilungsleiter „Wirtschaft und Infrastruktur“, Wirtschaftsbeauftragter beim Regierungspräsidium Stuttgart
  • Rechtsanwalt Hartfrid Wolff MdB, Vorstandsmitglied der FDP-Bundestagsfraktion als Vorsitzender des Arbeitskreises Innen & Recht, Mitglied im Innenausschuss des Deutschen Bundestages, stellv. FDP/DVP-Landesvorsitzender Baden-Württemberg

Wann und wo:

Wann: Dienstag, den 15. Mai 2012, 19.00 – 21.00 Uhr

Wo: Restaurant „Alte Kanzlei“, Schillerplatz 5 A, 70173 Stuttgart

Bei einem anschließenden Imbiss besteht die Möglichkeit, sich auch mit den Referenten und den anwesenden Fachleuten auszutauschen.

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Ihre Anmeldung bis zum 07.05.2012 auf dem Anmeldeformular (pdf).

Programm

1. Begrüßung

Rechtsanwalt Dr. Mario Axmann

Vorsitzender der Vereinigung Liberaler Juristen (VLJ) Baden-Württemberg e.V.

 2. Vorträge

Mehr Transparenz und Bürgerbeteiligung im Verwaltungsverfahren
u.a. Entwurf des Planungsvereinfachungsgesetz, Novellierung Landesplanungsgesetz,
frühere Einbindung der Menschen, Behörden als Servicedienstleister für den Bürger

Rechtsanwalt Prof. Dr. Michael Quaas, M.C.L., u.a. Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Vorsitzender des Ausschusses für Verwaltungsrecht der Bundesrechtsanwaltskammer, Lehrbeauftragter Universität Heidelberg

Abteilungsdirektor Rainer Heckhausen, stv. Abteilungsleiter „Wirtschaft und Infrastruktur“, Wirtschaftsbeauftragter beim Regierungspräsidium Stuttgart

3. Diskussion

Moderation:

Rechtsanwalt Hartfrid Wolff MdB

Vorsitzender Arbeitskreis Innen & Recht FDP-Bundestagsfraktion

 

anschließend: Gespräche bei einem kleinen Imbiss

 

Tags: , , , , ,

Keine Kommentare möglich.