23.08.2017 19:17 Uhr

Alle Beiträge dieses Autors

Bericht: Tötungsdelikte und lebenslange Freiheitsstrafe: Reform überfällig?

20. Juli 2015 | Von | Kategorie: Willkommen

Die Vereinigung Liberaler Juristen in Baden-Württemberg e.V. (VLJ BW) bot zu diesem aktuellen Thema vor einem großen Zuhörerkreis in Kooperation mit der Juristischen Gesellschaft Tübingen ein hochrangig besetztes Podium mit namhaften Experten auf.

Die Frage, ob die „Mord-Paragraphen“ noch zeitgemäß sind, wird seit mehr als 70 Jahren diskutiert. Es gibt es berechtigte Kritik gegen die vom deutschen Gesetzgeber gewählte Lösung. Dabei stehen die Absolutheit der lebenslangen Freiheitsstrafe bei Mord, der Exklusivitäts-Absolutheits-Mechanismus beim Vorliegen eines Mordmerkmals, ein fehlendes Leitprinzip bei den ...



Veranstaltung: Tötungsdelikte und lebenslange Freiheitsstrafe: Reform überfällig?

22. Juni 2015 | Von | Kategorie: News

am Mittwoch, 24. Juni 2015,
um 19 Uhr c.t.
im Großen Senat (Neue Aula)

Juristische Fakultät
in Kooperation mit der
Juristischen Gesellschaft Tübingen e.V.

Referate von
Prof. Dr. Frank Saliger Universität Tübingen
Prof. Dr. Jörg Kinzig Universität Tübingen
Achim Brauneisen Generalstaatsanwalt, Stuttgart
Achim Bächle Fachanwalt für Strafrecht, Stuttgart

Podiumsdiskussion mit
Achim Brauneisen Generalstaatsanwalt, Stuttgart
Achim Bächle Fachanwalt für Strafrecht, Stuttgart



Gesetzliche Änderungen im Bereich der Mietpreisbremse und bei der Maklerprovision

17. November 2014 | Von | Kategorie: News

Am 20. Oktober 2014 fand in Stuttgart und auf Einladung der Vereinigung Liberaler Juristen in Baden-Württemberg e.V. (VLJ-BW) eine Diskussionsveranstaltung zu den geplanten ge­setzlichen Änderungen im Bereich Mietpreisbremse und Maklerprovisionen statt. Nach einer ausführlichen Einführung durch den zuständigen Abteilungsleiter im Justizministerium Baden-Württemberg Klaus Ehmann referierten Rechtsanwalt Ulrich Wecker (Geschäftsführer von Haus & Grund Stuttgart) und Erik Nothhelfer (zertifizierter Immobilienmakler und Vorstandsvorsitzender des IVD Süd). Die anschließende Moderation leitete Rechtsanwalt Dr. Mario Axmann.

Überblick über den Gesetzentwurf
Klaus Ehmann stellte zunächst ...



Michael Hagmann

11. November 2013 | Von | Kategorie: Personen

– 1993 – 1998 Studium der Rechtswissenschaften in Konstanz und Lausanne (Schweiz)

– 1998 – 2000 Referendariat in Stuttgart und Mumbai (Indien)

– 2001 – 2004 Parlamentarischer Berater am Landtag von Baden-Württemberg in den Bereichen Innere Sicherheit, Wirtschaft, Tourismus und Entwicklungszusammenarbeit

– 2004 – 2006 Leiter der Stabsstelle des Landesamts für Verfassungsschutz Baden-Württemberg

– 2006 – 2010 Dezernent für Verkehr, Recht, Ordnung und Verbraucherschutz im Rems-Murr-Kreis

– 2010-2014 Leiter der Koordinierungs- und Pressestelle des Regierungspräsidiums Stuttgart

– seit 2014 Leiter des Referats Polizeirecht, Feuerwehr, Katastrophenschutz, Rettungsdienst, ...



Dr. Christine Rex

8. Oktober 2013 | Von | Kategorie: Personen

Ausbildung und Beruflicher Werdegang

-2001 – 2006 Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Bonn und Salzburg

-2006 Erstes Staatsexamen

-2006-2008 Promotionsstudium an der Universität Salzburg

-2007 – 2009 Referendariat am LG Hechingen

-2009 Zweites Staatsexamen

11/2009 – 10/2013 Parlamentarische Beraterin für Innen-, Rechts- und Integrationspolitik in der FDP/DVP – Landtagsfraktion Baden-Württemberg

seit 11/2013 Referentin beim Regierungspräsidium Stuttgart.

Sonstige Aktivitäten

-seit 2013 Beisitzerin im Schiedsgericht der FDP BW

-2010 – 2013 Lehrauftrag an der Hochschule Heilbronn



Maximilian Konrad

8. Oktober 2013 | Von | Kategorie: Personen

Lebenslauf Maximilian Konrad

2006 Abitur in Puchheim bei München 2006-2007 Zivildienst als Assistent des sehbehinderten Professors für Öffentliches Recht und Politikwissenschaft Dr. jur. Dr. h.c. Heinrich Scholler an der LMU München 2007 Summer School an der Lomonossov Universität Moskau 2007-2013 Studium der Rechts- und Geschichtswissenschaft an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg 2012 Bachelor of Arts in Geschichte (75%) und Öffentlichem Recht (25%) 2013 Erstes Juristisches Staatsexamen 2012-2013 Master of Science in European Studies: Ideas and Identities an der London School of Economics and Political Science (LSE) Seit 2013 Referendariat ...


Bericht über das Liberale Rechtsgespräch: „Compliance – Fluch oder Segen?“

15. April 2010 | Von | Kategorie: News

Bericht über das Liberale Rechtsgespräch zum Thema „Compliance – Fluch oder Segen?“, das am Donnerstag, 29. April 2010 17.00 Uhr Justizministerium, Großer Sitzungssaal Stuttgart stattgefunden hat.

 Compliance: Überlebensnotwendig für jedes Unternehmen

Am 29. April 2010 lud die Vereinigung Liberaler Juristen in Baden-Württemberg e.V. (VLJ-BW) gemeinsam mit der Reinhold-Maier-Stiftung zu einem Liberalen Rechtsgespräch ins Justizministerium Baden-Württem­berg ein. Professor Dr. Jochen Deister von der German Graduate School of Management & Law in Heilbronn (GGS) referierte zur Fragestellung „Compliance – Fluch oder Segen?“.

Zunächst begrüßte der Justizminister und ...



Sintje Leßner

27. Oktober 2009 | Von | Kategorie: Personen

Sintje Leßner ist am 5. März 1974 in Stuttgart geboren. Sie ist mit einem Stuttgarter Rechtsanwalt verheiratet.

Nach dem Abitur am Keplergymnasium in Tübingen studierte sie von 1993 bis 1998 Rechtswissenschaften an der Universität Augsburg und absolvierte nach dem Ersten Juristischen Staatsexamen das Rechtsreferendariat im Bezirk des Oberlandesgerichts München.

Im Jahr 2000 folgte nach dem Zweiten Juristischen Staatsexamen der Eintritt in die baden-württembergische Justiz. Dort war sie zunächst als Staatsanwältin bei der Staatsanwaltschaft Stuttgart bzw. als Richterin beim Landgericht Stuttgart tätig, ...



Rechtspolitische Herbstexkursion des VLJ BW am 24.10.09

26. Oktober 2009 | Von | Kategorie: News

Am 24.10.2009 startete die VLJ BW zu ihrer jährlichen Rechtspolitischen Herbstexkursion nach Karlsruhe.

Am Samstagmorgen stand für die mitgereisten 20 VLJ-Mitglieder ein Besuch bei der Bundesanwaltschaft auf dem Programm. Herr Bundesanwalt beim BGH Rolf Hannich, Abteilungsleiter bei der Bundesanwaltschaft, führte zunächst durch die Räume der Behörde, stellte ihre Aufgaben und Arbeitsweise vor und lud schließlich zur Diskussion ein, was von den Exkursionsteilnehmern lebhaft genutzt wurde. Herr Staatsanwalt (GL) Jens Rommel, der derzeit an die Bundesanwaltschaft abgeordnet und im Bereich „Terrorismus“ tätig ...



Prof. Dr. Ulrich Goll MdL

8. Oktober 2009 | Von | Kategorie: Personen

Justizminister  und stellvertretender Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg a.D.

Integrationsbeauftragter der Landesregierung

Lebenslauf

Geboren am 02.05.1950 in Überlingen am Bodensee, verheiratet, 5 Kinder Studium der Rechtswissenschaften in Freiburg im Breisgau (1. Examen 1975, 2. Examen 1977) 1977 – 1979 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Konstanz, Promotion auf dem Gebiet des Arbeitsrechts 1979 – 1982 Innenverwaltung des Landes Baden-Württemberg: Dezernent im Landratsamt Bodenseekreis für Recht und Ordnung (Regierungsrat). Aufbau einer dem Landrat zugeordneten Stabsstelle für Kreisentwicklung, Organisation und Öffentlichkeitsarbeit 1982 Ernennung zum Professor an der Staatlichen Fachhochschule Ravensburg-Weingarten; Lehrveranstaltungen ...